Erdbeer-Rhabarberkuchen

Zutaten für 12 Stück

  • 100g Erdbeeren
  • 3 Stangen Rhabarber
  • 175g weiche Butter
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 175g Zucker
  • 3 Eier
  • 275g Mehl
  • ½ Pck. Backpulver
  • 125g Joghurt
  • Puderzucker
  • Butter
  • Mehl

Zubereitung

Die Erdbeeren waschen, putzen und halbieren, den Rhabarber waschen, putzen und schräg in zentimeterbreite Stücke schneiden.

Butter, Vanillezucker, Zucker und die Eier cremig rühren. Das Mehl und das Backpulver mischen und abwechselnd mit dem Joghurt untermischen. Den Teig in eine gefettete, mit Mehl ausgestreute Springform füllen.

Die Erdbeeren mit dem Rhabarber und einem Eßlöffel Zucker vermengen. Die Hälfte der Früchte auf den Teig geben und etwa einen Zentimeter in den Teig drücken. Die übrigen Früchte auf dem Kuchen verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 175°C für 50 Minuten backen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.