Hokkaido-Kürbissuppe

Zutaten für 6 Personen

  • 1kg Hokkaido Kürbis
  • 4 Kartoffeln
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Möhren
  • 30g Butterschmalz
  • 1250ml Wasser
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • Muskat
  • 100ml Sahne
  • Petersilie Kräutertopf

Zubereitung

Den Hokkaido Kürbis teilen, die Kerne entfernen und dann im Ganzen mit Schale grob raspeln. Die Kartoffeln, Zwiebeln und Karotten schälen und würfeln. Etwas Petersilie pflücken und klein zupfen.

Die Zwiebeln in dem zerlassenen Butterschmalz glasig dünsten. Dann das restliche Gemüse hinzugeben und alles anbraten. Mit dem Wasser ablöschen und 20 Minuten garen. Abschließend mit einem Mixstab cremig pürieren und nach Wunsch mit den Gewürzen abschmecken. Zum Schluss die Sahne unterrühren und die Petersilie darüber streuen.

Tipp: Verwenden Sie für diese Suppe zusätzlich Gemüse wie Zucchini, Paprika oder Pastinake. So überzeugt sie mit feinen Geschmacksnuancen und variierender Färbung.