Sellerie-Röstis mit Apfelschmand

Zutaten für 4 Personen

  • 200g Knollensellerie
  • 800g Kartoffeln
  • 1 Bio-Zitrone
  • 1 Apfel
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 6 Stiele Liebstöckel
  • 2 TL Senf körnig
  • 1 Ei
  • 10g Mehl
  • 400g Schmand
  • 60g Butter
  • Öl, Salz, Pfeffer

Zubereitung

Die Liebstöckelblättchen von den Stielen abzupfen und hacken. Die Butter schmelzen. Den Sellerie und die Kartoffeln schälen, waschen und grob reiben. Anschließend sofort mit einem Esslöffel Zitronenschalenabrieb, dem Liebstöckel, der flüssigen Butter und dem Senf mischen. Das Ei und Mehl unterrühren und kräftig mit Salz aus der Mühle würzen.
In einer Pfanne etwas Öl erhitzen, die Sellerie-Kartoffel-Masse esslöffelweise ins Öl geben und zu Puffern formen, auf jeder Seite fünf Minuten knusprig braten und auf Küchenpapier im heißen Backofen bei 75°C warm halten.
Den Apfel waschen, achteln und das Kerngehäuse entfernen. Die Achtel quer in dünne Scheiben schneiden und sofort mit dem Saft der gepressten Zitrone beträufeln. Die Frühlingszwiebeln putzen und in Ringe schneiden. Den Schmand glattrühren, die Ringe und abgetropften Apfelscheiben unterheben, salzen und pfeffern. Den Apfelschmand zu den Puffern servieren.